jungschützen

Jungschützenbetreuer:

 

Unsere Jungschützen:

JUNGSCHÜTZEN TALSCHAFSSCHIESSEN VOM SAMSTAG 23.04.2022.

JS- MANNSCHAFT: JUNGSCHÜTZEN NAUDERS - HERVORRAGENDER 3TER RANG. - WIR GRATULIEREN!! ZU DEN FOTOS

Skirennen - Vereinsmeisterschaft - So. 03.04.2022:

 

Gratuliere unseren drei schnellen Jungschützen zum 7ten Rang von insgesamt 14 Mannschaften

 

  • ZEGG Martino
  • THEISEN Erik
  • HANGL Josef

Allgemein

Als Jungschützen und Jungmarketenderinnen können Buben und Mädchen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr aufgenommen werden, die die nötige geistige und körperliche Reife besitzen, um an den Ausrückungen der Schützenkompanie teilzunehmen.

Die Jungschützen bzw. Jungmarketenderinnen können bei Bewährung und Erfüllung der sonstigen Voraussetzungen frühestens ab vollendetem 16. Lebensjahr als aktive Mitglieder in die Schützenkompanie überstellt werden.

Dies ist vor allem aufgrund des Waffengesetzes unbedingt einzuhalten. Die Jungschützen der Schützenkompanie werden in Jungschützengruppen, diese allenfalls in einem Jungschützenzug zusammengefaßt. In einer Jungschützengruppe sollen nicht mehr als 10 Jungschützen, in einem Jungschützenzug nicht mehr als 40 Jungschützen zusammengefaßt werden. Jeder Jungschütze erhält bei seinem Eintritt einen Jungschützenausweis. Dieser beinhaltet ein Foto, persönliche + Kompanie Daten, sowie einen Vermerk aller errungenen Auszeichnungen (Schiessleistungsabzeichen, Landesjungschützenleistungsabzeichen).

Jungschützenbetreuer tragen auf beiden Ärmeln schmale goldene Streifen.

Landesjungschützenbetreuer, Major der Bundesleitung tragen
Silberspiegel,Schulterkl.,3 GoldstreifenViertelbetreuerCharge Viertel/ Baon./ Komp. 2 Goldstreifen

Bataillonsbetreuer Charge Baon. od. Komp.2 Goldstreifen

Kompaniebetreuer Charge Kompanie1 Goldstreifen

Jungschützenkommandanten
 und - Fahnenträger tragen
auf beiden Ärmeln schmale silberne Streifen.Jungschützenkommandant3 Silberstreifen

Jungschützenkommandant Stellvertreter tragen 2 Silberstreifen

Jungschützenfähnrich tragen 1 Silberstreifen

Jungschützen Gelöbnis

Wir Jungschützen geloben,
dass wir die Ziele und Ideale
des Bundes der Tiroler Schützenkompanien,
die da sind:


Treue zum Vaterglauben,
Treue zu Heimat und Vaterland,
Treue zum Tiroler Schützenwesen
und dessen große Tradition,
jederzeit halten und bewahren werden.


Wir geloben weiters,
die Charaktereigenschaften unserer Helden
von 1809, insbesondere Glaubensstärke
und Heimatliebe, Opferbereitschaft und
Gerechtigkeit und Elternliebe
und Achtung vor dem Alter jederzeit
im Sinne des Tiroler Schützentums zu halten.

Kontakt

Hptm. Günther Rettenbacher

@ rettenbacher.nauders@gmail.com

 

Obm. René Theisen

@ rene@bmtheisen.at

 

Schützenkompanie Nauders

Mühle Nr. 9

A-6543 Nauders